Multifunktionsspielgerät

Der von den Land­schafts­ar­chi­tek­ten Smeets aus Erft­stadt geplan­te Spiel­platz ist die zwei­te fer­tig­ge­stell­te Maß­nah­me im Rah­men des inte­grier­ten städ­te­bau­li­chen Ent­wick­lungs­kon­zep­tes in der Bed­bur­ger Innen­stadt. Der Spiel­platz im Schloss­park erfreu­te sich immer schon beson­de­rer Beliebt­heit und macht den zahl­rei­chen Besu­che­rin­nen und Besu­chern nun end­lich auch wie­der gro­ße Freu­de. Das neue Spiel­ge­rüst mit inte­grier­ter Rut­sche wird noch ein­mal erwei­tert wer­den, wird aber auch jetzt schon von den Kin­dern gut ange­nom­men. Auch für Rol­li-Fah­re­rin­nen und – Fah­rer geeig­net: Die Ram­pe bis zur Was­ser­pum­pe und eine Drehscheibe.

Vom ursprüng­li­chen Spiel­platz konn­te noch die alte Seil­bahn erhal­ten wer­den, die sich nun auch frisch lackiert in das Gesamt­bild einfügt.

Heu­te (14. Mai) erwar­ten Sie vor Ort ab 11 Uhr der Bür­ger­meis­ter Sascha Sol­bach, ein Bal­lon­künst­ler und die Stadt Bed­burg lädt Sie gern dort auf ein Eis ein — kom­men Sie vorbei!